Wie funktioniert eine SMS-Abstimmung mit mFrage?


Einfacher geht's nicht: In wenigen Minuten Abstimmungen online erstellen, bearbeiten und live präsentieren.

Welche technischen Voraussetzungen sind für eine SMS-Abstimmung mit mFrage nötig?


Sie brauchen drei Dinge:

  • Handyempfang
  • Computer mit Internet
  • Eine Anzeigemöglichkeit (Beamer oder LCD)

Als Internetverbindung kann hier natürlich WLAN verwendet werden. Wir empfehlen allerdings die Verbindung über LAN-Kabel oder die Verwendung eines UMTS-Sticks, da bei Veranstaltungen die WLAN-Netze oft überlastet und damit nicht zuverlässig sind.

Zur Anzeige wird die Abstimmung im Webbrowser aufgerufen und der Computer mit dem Beamer oder LCD-Monitor verbunden. Der Browser wird auf Vollbild geschaltet.

Wie Fehlertolerant ist mFrage bei den Abstimmcodes?


Um für eine Option bei einer Umfrage abzustimmen, sendet der Teilnehmer einen Abstimmungscode (z.B. "FILM3"). Hierbei spielt Groß- und Kleinschreibung keine Rolle. Auch wenn der Abstimmcode eine Zahl enthält und diese durch ein Leerzeichen vom Rest des Codes getrennt ist (z.B. "Film 3"), wird die Stimme gezählt.

Was kostet die SMS für den Abstimmungsteilnehmer?


Dem Teilnehmer entstehen lediglich die Kosten einer normalen SMS - je nach seinem persönlichen Handyvertrag. Kein Abo - keine Premiumkosten. Besitzt der Teilnehmer eine SMS-Flatrate, dann entstehen sogar keine Kosten durch die Abstimmung.

Gibt es mehrere Stimmen pro Handy?


Generell gilt die Aussage "Ein Handy - Eine Stimme". Da bei der SMS die Telefonnummer des Abstimmenden mit übertragen wird, kann ausgeschlossen werden, dass von einem Handy mehrere Stimmen gezählt werden. Auf besondern Wunsch können aber mehrere Stimmen pro Handy freigeschaltet werden.

Hat der Veranstalter Zugriff auf die Telefonnummern der Teilnehmer?


Die Telefonnummern der einzelnen Teilnehmer werden nicht an den Veranstalter einer Abstimmung weitergegeben. Einzige Ausnahme kann im Fall einer Verlosung unter allen Teilnehmern geschehen, wo die Gewinner-Telefonnummer zur Zustellung bzw. Benachrichtigung über den Gewinn verwendet wird.

Bleibt die Abstimmung gegenüber den Veranstalter geheim?


Einzelne Abstimmungsentscheidungen der Teilnehmer per SMS werden nicht an den Veranstalter weitergegeben. mFrage stellt dem Veranstallter nur statistische Daten über die Abstimmung zur Verfügung (Ergebnis, Teilnehmerzahlen, etc.). Die Stimmabgabe bleibt geheim.

Was passiert mit den persönlichen Daten der Abstimmungsteilnehmer?


Beim Abstimmen per SMS übermittelt der Abstimmungsteilnehmer zwangsläufig seine Telefonnummer an mFrage. Diese wird für die Zeit der Durchführung der Abstimmung im System gespeichert, um z.B. eine Doppelzählung zu verhindern. Nach Beendung der Veranstaltung wird die Telefonnummer wieder aus dem System gelöscht.

Wie kann ich den Browser auf Vollbild schalten?


Sie finden diese Einstellung zumeist im Menü des Browsers unter “Anzeige” oder “Ansicht”. Auf vielen Browsern funktionieren hier auch die Tasten F11 oder die Tastenkombination CTRL+F.

Lässt sich die Live-Abstimmung auch in Powerpoint einbinden?


Die Darstellung einer SMS-Abstimmung mit mFrage findet normaler Weise im einem auf Vollbild geschaltetem Webbrowser statt. Sie können sich daher entweder eine Link zum öffnen in ihre Powerpoint-Präsentation setzten oder auf einen bereits im Hintergrund geöffneten Browser manuell wechseln.

Als Auftragsarbeit können wir die Abstimmung auch direkt in ihre Präsentation einbinden … dies kann allerdings je nach Powerpoint-Version aufwendig und wird nur für Abstimmungen mit wenigen Optionen empfohlen.Eine Internetverbindung während der Präsentation ist dabei weiterhin unerlässlich.

Gibt es einen Vor-Ort-Service?


Wenn sie eine persönliche Betreuung des Votings auf ihrer Veranstaltung wünschen, können wir diese durch unser eigenes Team oder Partneragenturen realisieren. Damit können sie sich ganz auf ihren Event konzentrieren und wir kümmern uns um die Technik und die reibungslose Einbindung in ihre Veranstaltung.

Kann ich das Design der Abstimmung anpassen?


Gerne passen wir das Abstimmungsdesign mit Bild, Text und Farbgestaltung an ihre Veranstaltung an. Je nach Aufwand entsteht hier ein Aufpreis.

Besteht die Gefahr von SMS-Spam oder Werbeanrufen bei den Teilnehmer?


Da alle Telefonnummern nach der Veranstaltung gelöscht werden und mFrage dem Veranstalter keinen Zugriff auf die Telefonnummern der Teilnehmer erlaubt, besteht keine Gefahr, dass Teilnehmer mit SMS-Spam der sonstigen Werbeanrufen belästigt werden.

Kann ich sicherstellen, dass nur die Teilnehmer meiner Veranstaltung abstimmen können?


Sobald die Abstimmungcodes bekannt sind, kann es passieren, dass Teilnehmer auf ihrer Veranstaltung diese an Personen außerhalb der Veranstaltung kommunizieren und diesen ebenso eine Teilnahme an der Abstimmung ermöglichen.

Wenn sie diesem entgegen wirken wollen, dann empfehlen wir die Zeitspanne zwischen Bekanntgabe der Abstimmcodes und dem Endergebnis möglichst kurz zu halten (3 bis 5 Minuten). Dies reduziert die Wahrscheinlichkeit von Fremdabstimmungen bereits deutlich.


Sie wünschen mehr Funktionsumfang, spezielle Anpassungen oder Support für Ihren Event?        030 - 609 862 94    team@mfrage.de